Referenten

Prof. Dr.-Ing. Alexander Stahr

hat in Weimar Bauingenieurwesen studiert und war anschließend 8 Jahre wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Tragwerkslehre an der Fakultät Architektur (Prof. Dr.-Ing. Jürgen Ruth). Nach zwei Jahren im Büro „Bollinger + Grohmann“ in Frankfurt a. M. nahm er 2010 den Ruf als Professor für Tragwerkslehre an der HTWK Leipzig an. Stahr ist Initiator und Vordenker der Forschungsgruppe FLEX und des gleichnamigen studentischen Forschungsnetzwerks. Als Querdenker im positiven Sinne ist er stets auf der Suche nach konstruktiven Lösungen im Überschneidungsbereich von Architektur und Ingenieurwesen.
flex.htwk-leipzig.de

Prof. Dr.-Ing. Mario Rinke

ist promovierter Bauingenieur und war nach seinem Studium an der Bauhaus-Universität in Weimar und in London als Tragwerksplaner tätig, bevor er als Assistent an die ETH Zürich an den Lehrstuhl Tragwerksentwurf von Prof. Dr. Joseph Schwartz wechselte. Im September 2019 wurde er als Professor an die Faculty of Design Sciences der Universität Antwerpen berufen. Rinke ist Autor zahlreicher Fachbücher.
www.uantwerpen.be/en/

Dipl.-Ing. Architekt Jan Schreiber

studierte an der TU Berlin Architektur, gehört zu den Geschäftsführern bei ZRS Architekten und arbeitet dort als Projektleiter für öffentliche Bauten, Wohn- und Gewerbebau. Darüber hinaus entwickelt er nachhaltige Gebäudekonzepte mit Schwerpunkt Holz- und Holzbetonverbundbau und bietet zudem die Koordination von Planungsteams und Bauüberwachung an. Sein Wissen gibt er im Rahmen verschiedener Vortrags- und Lehrtätigkeiten weiter.
www.zrs.berlin/de/

Dr.-Ing. Jochen Stahl

Dr.-Ing. Jochen Stahl ist promovierter Bauingenieur und leitet seit 2010 das Planungsteam von Fast + Epp in Europa. Zuvor war er 4 Jahre als Projektleiter von zahlreichen architektonisch anspruchsvollen Bauwerken am Hauptsitz des Unternehmens in Vancouver tätig. Er ist Lehrbeauftragter für Holzbau an der TU Darmstadt und trat im Oktober 2020 die Gastprofessur für ‚Innovationen im Holzbau‘ am Institut für Tragkonstruktionen und konstruktives Entwerfen (ITKE) der Universität Stuttgart (Prof. Dr.-Ing. Jan Knippers) an.
www.fastepp.com/

Dr.-Ing. René Stein

ist promovierter Bauingenieur und betreibt seit 2019 das Ingenieurbüro Stein.ing im südlichen Sachsen-Anhalt. Nach seinem Studium in Leipzig wechselte er 2004 an den Lehrstuhl für Holzbau und Baukonstruktion der TU München, wo er zum Thema Brandweiterleitungsmechanismen in Bauteilfugen vorgefertigter Holzbauelemente promovierte. Von 2010 bis 2018 war er Leiter der Zertifizierungsstelle Holzbau am MPA BAU der TU München, mit hauptsächlichem Fokus auf der Zertifizierung von Herstellwerken „Hochfeuerhemmender (Holz)Bauteile.“
www.stein-ing.de/

Martin Jungandreas

ist deutschlandweit als Bau- und Projektleiter im gewerblichen Wohnungsbau in Holz tätig. Nach seinem Bauingenieur-Studium an der HTWK Leipzig wechselte er in die Praxis. Seit 2007 war er zunächst als Projektleiter, später als Technischer Leiter und Prokurist bei B&O Bau und Projekte GmbH mit Sitz im sächsischen Chemnitz beschäftigt, seit 2017 ist er dort Geschäftsführer der. Er engagiert sich auch stark für die B&O-interne Nachwuchsförderung und betreut einen Großteil der dualen Studierende im Unternehmen selbst. Weiterhin ist er in verschiedenen Interessensverbänden innerhalb und außerhalb der Wohnungswirtschaft tätig.
www.bo-gruppe.de/

Dr. Matthias Bösch und Dr. Dominik Jochem

Dr. Matthias Bösch arbeitete nach dem Studium der Volkswirtschaftslehre als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Forstliche Wirtschaftslehre an der TU München und wurde dort auch promoviert. Ein Forschungssemester verbrachte er an der Universidad Nacional in Loja/Ecuador. Seit Oktober 2013 ist Bösch wissenschaftlicher Mitarbeiter am Thünen-Institut für Internationale Waldwirtschaft und Forstökonomie in Hamburg.


Dr. Dominik Jochem arbeitete nach seinem Masterstudium der Holzwirtschaft (Universität Hamburg) im Jahr 2011 zunächst als freiberuflicher Holzwirt an Marktanalysen zur Holzpelletindustrie und Biomasseheizkraftwerken. Seit 2013 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Thünen-Institut (WF) in Hamburg und promovierte 2017 zum Holzfluss in Deutschland und Preisabhängigkeiten im Bausektor.

www.thuenen.de/

.page-id-14 .wpPage-entryTitle{

display:none;

}